Hostel: Graefestr. 89, 10967 Berlin Email: info@hostel-lekkerurlaub.de

Berliner Leben

2222

Der Landwehrkanal, der zwischen 1845 und 1850 von Peter Joseph Lenné erbaut wurde, diente der Entlastung der Spree als Transportweg. Er verbindet die obere Spree mit der unteren Spree und fließt dabei durch fünf Stadtbezirke Mitte, Kreuzberg, Neukölln, Tiergarten und Charlottenburg. Von der Einweihung am 2. September 1850 nahmen die Berliner Bevölkerung und die Presse kaum Notiz, da der Kanal weit außerhalb der Berliner Stadtmauern lag.

Wie das Herz Berlins liegt der Kanal heute inmitten der Stadt. Besonders reizvoll ist es den Landwehrkanal mit dem Boot zu entdecken - dazu kann man an warmen Tagen Kanus, Kajaks oder Stand up paddling – Boards ausleihen oder an kühleren Tagen gemütlich mit den Spreedampfern auf dem Kanal schippern, der gleichzeitig viel Natur und urbanes Flair bietet. Wer lieber zu Fuß unterwegs ist, kann spazieren und zwischendurch an einen der vielen netten Cafés oder Restaurants halt machen. Sehr schön ist auch ein kleines Picknick, wofür die nötigen Leckereien dazu, am besten auf dem Wochenmarkt zu erwerben sind. Am frühen Abend kann man am Kanal noch eine Runde Pétanque spielen oder den Profis dabei zuschauen.

Jetzt
buchen

Kontakt

  • Lekkerurlaub
  • Graefestr. 89
  • 10967 Berlin
Telefon:
+49 177 2577568
Social Media

Neuigkeiten aus unserem Blog